Profis lieben Rollrausch!

Ann-Christin Bettenhausen im Rollrausch. Foto: ZYCLOP® | Christoph Hillus

Ann-Christin Bettenhausen im Rollrausch. Foto: ZYCLOP® | Christoph Hillus

Trialerin Ann-Christin Bettenhausen nutzt den „Mädelstag“ im Rollrausch in Wermelskirchen zur Saisonvorbereitung. Für XsportSisters schreibt sie, warum ihr die Halle am Herzen liegt:

“Als meine Teamkollegin Sonja Granzow ankündigte, dass wir künftig bei einem „Mädelstag“ in der Rollrausch-BMX-Halle in Wermelskirchen trainieren würden, war ich sehr skeptisch. Denn ich bin überwiegend in einer anderen Disziplin des Radsports , dem Trial, unterwegs und dazu auch noch am aller liebsten draußen in den Wäldern. Aber schon nach den ersten paar Minuten auf meinem Trialbike in bisher fast unbekannten Terrain auf Rampen, Funboxen und irgendwann sogar in der Miniramp fühlte ich mich  sauwohl. Die Tatsache, dass hier  nur Mädels am Start sind, ist super – von Jung bis ein bisschen älter und von der blutigen Anfängerin bis zur Könnerin: Alle rollen mit. Ich fühle mich hier weniger beobachtet und finde schnell den Mut, neue Tricks in einem anderen Metier auszuprobieren. Fazit: Ich werde alles versuchen, um beim nächsten „Mädelstag“ im Rollrausch wieder dabei sein. Dann aber definitiv mit einem BMX oder 24“ Street Bike im Gepäck – für noch mehr Fahrspaß. Ich hoffe, wir sehen uns!”

Nächster Mädelstag im Rollrausch: 3. März 2012, 16 bis 21 Uhr, Remscheider Str. 1-3, 42929 Wermelskirchen, http://www.rollrausch.de

About xsportsisters